Die 7 Chakren - Bedeutung & Einfluß

 

Einführung: Chakren und ihre Bedeutung

 

Es gibt im Allgemeinen 7 Hauptchakren. Jedem Chakra wird hierbei eine universelle Qualität zugeschrieben, aus der sich wiederum (je nach Grundfarbe) positive oder negative Formen arbeiten lassen.

Jedes der 7 Chakren schwingt in einer seiner Aufgaben, und steht mit bestimmten Organen und Körperbereichen in Verbindung.

Die 7 Chakren werden hier gleichgesetzt mit den 7 Hauptdrüsen des Endokrinen-Systemen, dass die Gesamtheit aller hormonbildender Organe und Zellen symbolisiert. Jedes Chakra steuert einen spezifischen Aspekt des menschlichen Verhaltens und prägt entscheidend die Entwicklung.

Die unteren Chakren, sind mit den Grundbedürfnissen und Emotionen des Menschen gleichzusetzen, da die unteren Chakren, unabhängig von ihrer Grundfarbe, langsamer schwingen, wobei die höheren Chakren den geistigen, spirituellen und universellen Fähigkeiten und Bestrebungen des Menschen entsprechen.

Die einzelnen Namen der Chakren stammen ursprünglich aus dem Sanskrit und haben leider im Laufe der Zeit durch diversen Übersetzungen unterschiedliche Bezeichnungen erhalten.

 

Hier finden Sie die Bezeichnung und die Bedeutung der einzelnen Chakren von Oben nach Unten:

 

Chakra 7.

 

Das Kronenchakra: Tor zum höheren Selbst – Verbindung zum höheren Vater - Wissen - Scheitelchakra, Scheitelzentrum. Befindet sich ca. 1,0cm über dem Scheitelpunkt des Kopfes. 

 

Chakra 6.

 

Das Stirnchakra: Verbindung zur inkarnierten Seele – Ausdruck- Wahrnehmung -  Verbindung zum höheren Vater - inneres Auge – Stirnzentrum. Befindet sich zwischen den Augenbrauen.

 

Chakra 5.

 

Das Halschakra: seelischer Ausdruck auf Erden - Kehlchakra – Verbindung zum höheren Vater - Kommunikationszentrum. Befindet sich ca. 5 cm unter dem Kinn, Mittig.

 

Chakra 4.

 

Das Herzchakra: Verbindung zur höheren Liebe – Beziehung - Liebe - Zentrum des Herzens – Verbindung zwischen Himmel und Erde. Befindet sich auf der Höhe des Herzens, ca. 1 Fingerbreit Richtung Brustbein.

 

Chakra 3.

 

Das Solarplexus Chakra: Gedankenmuster – Glaubenssätze – Wille – Macht - Verbindung zur Mutter Erde - Nabelchakra – Milzchakra – Magenchakra –Nabel & Nervenzentrum/Knotenpunkt. Befindet sich direkt über dem Sonnengeflecht, etwa auf Magenhöhe.

 

Chakra 2.

 

Das Sakralchakra: Emotionen – Sexualität – Polaritätschakra – Gefühle - Verbindung zur Mutter Erde - Kreuzzentrum. Befindet sich ca. eine Handbreite unter dem Bauchnabel.

 

Chakra 1.

 

Das Wurzelchakra: Materialität – Vertrauen – Erdung – Überleben – Verbindung zur Mutter Erde - Instinkte - Basiszentrum. Befindet sich zwischen Anus und Genetalien.

Das Wurzelchakra: Materialität – Vertrauen – Erdung – Überleben – Verbindung zur Mutter Erde - Instinkte - Basiszentrum. Befindet sich zwischen Anus und Genitalien.

 

Mit Ausnahme des Wurzel (1.) und Kronenchakra (7.) , befinden sich die Öffnungen der Chakren sowohl an der Vorderseite wie auch an der Rückseite des Köpers.

 

Mit Techniken wie Reiki, Kinesiologie, Schwingungsübertragung, Mudra uvm, kann man die Chakren positiv beeinflussen und eine Harmonie für die Lebensenergie (geistigen Körper) und den körperlichen Leib erzeugen.

 

Sie haben bestimmt schon einmal den Ausspruch gehört: „Alles ist miteinander verbunden“, und dies als esoterisches Gerede abgetan, doch weit gefehlt denn auch die Chakren sind alle im Ganzen oder teilweise miteinander verbunden.

Das Wurzelchakra (1.) ist mit dem Kronenchakra (7.) verbunden

Das Sakrakchakra (2.) mit dem Stirnchakra (6.)

Das Solarplexuschakra (3.) mit dem Halschakra (5.)

Das Herzchakra (4.) mit die 3 unteren Chakren (1-2-3) mit den 3 Oberen (5-6-7) Chakren. 

 

Ein Vorteil hierbei ist, dass die miteinander verbundenen Chakren auch jeweils über da andere Chakra gereinigt werden können. 

Wie Sie nun lesen konnten, steht jedes Chakra für einen bestimmten Lebensbereich, bestimmte Energie und für ein bestimmtes Organ. Sind alle Chakren gleichweit geöffnet und schwingen zueinander, arbeiten sie gleichmäßig und das hat zur Folge, dass Sie sich gesund, zufrieden und glücklich fühlen. Sie sind in Harmonie mit Ihrer Umwelt vereint. Wenn ein Ungleichgewicht vorliegt, treten Über oder Unterfunktionen auf die immer Einfluss auf Ihr Wohlbefinden nehmen.

 

Sie haben also nun gelesen, wie wichtig unsere Chakren sind und wie Bedeutsam die Arbeit mit und an ihnen ist.

Im Anschluss folgen einige Angebote die Ihnen helfen können, wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Überblick:

Bei verschiedenen Edelsteinketten werden Sie extern zu meinen Shop Bigchicks.de weitergeleitet und gelangen so zu den Artikeln

Hinweis: Die Wirkung der Energiearbeit ist bisher nicht wissenschaftlich belegt worden. Hier geht es um den Glauben, der bekanntlich Berge versetzen kann. Menschen weltweit schwören auf die Energiearbeit und auch ich wäre nicht die, die ich heute bin, ohne die Energiearbeit. Energiearbeit ersetzt in keinem Falle den Arztbesuch! Ihr freier Wille steht über jedem Kartendeck und ist unantastbar! Zeitangaben sind immer ohne Gewähr, denn das Universum kennt keine Zeiten. Was für uns ein paar Jahre sind, sind für die Engel und andere himmlische Lichtwesen nur ein paar kleine Augenblicke. Ich bin rechtlich dazu verpflichtet Sie darauf hinzuweisen, dass meine mentale Beratung weder den allgemein Mediziner, noch den Psychologen oder den Gynäkologen und schon gar nicht den Fertilität-Berater ersetzen kann. Das Gleiche gilt für Rechtsanwaltsanwälte, Richter, Gutachter, Kreditsachbearbeiter und sonstige irdische Entscheider! Jegliche Haftung darüber wie der einzelne Ratsuchende meine Beratungen oder Botschaften versteht und umsetzt, schließe ich von vorn herein aus.  

Hinweis Numeroskop: Die in diesem Numeroskop dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information des Auftraggebers. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen, Arzneimittel oder alternativen Heilmittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Informationen garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Nehmen Sie niemals Medikamente (auch keine Heilkräuter oder andere alternative Heilmittel) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein! Verwenden Sie die hier bereitgestellten Informationen niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen. Bei Beschwerden sollten Sie auf jeden Fall ärztlichen Rat einholen.