Welcher Paar-Typ sind Sie?

Party-Paare

Hier findet der erste Kontakt nicht selten über soziale Medien statt. Partypaare verbringen mehr Zeit mit Freunden als miteinander. Ein ideale Verabredung wäre Clubbing mit vielen Freuden im permanenten Austausch.

Dabei sind Partypaare immer Online . Man liebt es einfach zu sagen was einem gerade einfällt ohne wirklich Rücksicht auf andere. Partypaare sind sich einig, das Leben ist zu kurz um brav zu sein!

Eine echte Bindung ist dennoch möglich!

 

 

 

Drama-Paare

Man ist in einem Moment auf Wolke 777 udn im anderen am Streiten. Dramapaare verbindet vor allen Dingen, dass man immer wieder Vergleiche mit der Vergangenheit anstellt und versucht zu orakeln wie die Zukunft wohl werden könnte. Entscheidungen werden nicht auf der Basis der Gefühle füreinander getroffen, sondern auf den jeweils schlechten Erfahrrungen aus vorherigen Bindungen.

Die Freizeit wird eher getrennt verbracht!

Seelen-Paare

Man teilt von Anfang an die gleichen Interessen und liebt es geradezu seine gesamte Freizeit miteinander zu verbringen. 

Man geht allerdings blind davon aus, dass auch die Schwingungen GLEICH sind. Seelenpaare spüren sich immer, denn das Band das hier geknüpft wurde, kann auf Erden kein Mensch trennen. Seelenpaare müssen nicht zwingend für alle Zeiten zusammenbleiben, aber sie bleiben sich auf Ewig verbunden. 

Oftmals bleiben diese Paare jedoch zusammen!

Leidenschaftliche-Paare

Leidenschaft birgt natürlich große Energien die nicht immer positiv sind. Temperament wird sehr geschätzt ist aber auch mal wieder ein Grund zum Rückzug.

Es kann sogar dazu kommen, dass man sich immer mal wieder abrupt trennt um dann festzustellen, dass man ohne den Anderen doch nicht kann oder will. Die Gefühle fahren Achterbahn und die Funken sprühen. In dieser Bindung wird es niemals langweilig. Aber Achtung, niemand kann immer auf Hochtouren laufen!

 


Karten "Der Weg zum Liebesglück"

Sie erhalten hier 32 Karten die als "Liebeshilfe" zu verstehen sind. Hier geht es darum nicht in alten Verhaltensmuster zurück zu fallen um endlich anzukommen. 

Was nütze es schon wenn Ihnen immer und immer wieder gute Ratschläge erteilt werden, denn Ratschläge sorgen nun einmal nicht für klare Sicht.

Diese kleinen Helferlein im Alltag können Ihnen Tag für Tag,   Denk.-und Verhaltensmuster aufzeigen und solen dafür Sorgen, dass Sie nie wieder die gleichen "Fehler" in Sachen Liebe-Partnerschaft-Beziehung machen. Die Karten weisen Ihnen sozusagen die Richtung die Sie persönlich spüren und fühlen, aber keinen realen Zugang haben.

Eine Karte dient hier immer als Joker, für den Fall das Sie mal mehr als eine Karte ziehen möchten oder müssen.

Die Karten werden in einer edlen Metallbox geliefert mit Pinklanyard Siegel.

Anleitung inklusive. Lieferumfang: 32 Karten plus Anleitung - Metallbox mit Siegel

Achtung: Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da verschluckbare Kleinteile

Ist das Siegel beschädig, sind die Karten vom Umtausch ausgeschlossen

Alle Karten von mir persönlich designt und die Texte sind ausnahmslos von mir.

Die Karten werden in einer edlen Box geliefert, denn die Energien sollen ja da bleiben wo Sie sind!

CE-Die Karten wurden gedruckt von MeinSpiel Gmb H & Co KG

Liebesglück, Karten

59,49 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Seelenbild vom Herzensmann

In dieser Beratung wird detailliert beleuchtet was Ihr Herzensmensch wirklich ausmacht wie zum Beispiel:

 

  • wie intensiv sind die Gefühle für Sie wirklich?
  • was stört ihn/sie?
  • wie ehrlich geht man mit Ihnen um?
  • was ist das Ziel im Bezug auf Sie?
  • liegen ernsthafte Absichten vor?
  • was steckt hinter seinem/ihrem Rückzug wirklich?
  • was ist sein/ihr wunder Punkt in Sachen Bindung?
  • seine/ihre Stärken und Schwächen im Punkt Beziehung!
  • der Seelenschlüssel zu ihm/ihr!
  • was hindert den Hezensmenschen am Vorankommen usw....

 

Ich brauche vorab den kompletten Vor und Nachnamen plus komplettes Geburtsdatum Ihres Herzensmenschen sowie auch von Ihnen.

 

Beispiel: Max Mustermann 01.01.2010 und Monika Mustermann, geborene Schmidt, 02.02.2012

 

Sie erhalten im Anschluss Ihre komplette Auswertung per Mail. Daten werden von mir nach der Beratung gelöscht.

Seelenbild Mailberatung

169,49 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Glückliche Paare – hier das Erfolgsrezept

5 Zutaten

 

Haben glückliche Paare ein Erfolgsrezept? Glasklares JA!

 

Erwartungen und Einstellung gegenüber dem Leben und dem Partner sind das A und O um glücklich zu leben und zu lieben!

 

Wenn wir erst einmal den Traumpartner gefunden haben, glauben wir, dass alles wie von selbst läuft. Die rosarote Brille leuchtet im Dunkeln und die ganze Welt ist in rosa Zuckerguss getaucht.

Doch wenn Sie selbst nicht mit sich im Reinen sind, wenn Sie mit sich selbst nicht zufrieden sind und denken, dass ein Partner Sie kompetiert, dann haben Sie hier bereits den ersten Fehler begangen. Es hat einen guten Grund warum einige Partnerschaften lange halten und noch dazu glücklich sind und andere eben nicht.

 

Zutat 1: Glückliche Paare sind fest im Glauben

Glückliche Paare glauben an die Partnerschaft und lassen sich niemals von Streitereien verunsichern. Streit sagt nur aus, dass es zu einer Störung in der Bindung gekommen ist. Nicht mehr und nicht weniger. Streit ist nicht negativ! Streit ist kein Orakel in das man interpretieren muss um dann gleich mal  die gesamte Bindung in Frage stellt, weil Er/ Sie sich nun nicht meldet- obwohl wir doch im „Recht“ sind usw. Jeder der Partner ist Selbstbewusst und glaubt an den Anderen wie an sich selbst. Das bedeutet auch, dass jeder Beteiligte weiß, dass die Welt nicht untergeht wenn mal Wolken am Himmel stehen.

 

Zutat 2: Glückliche Paare denken nicht daran den Partner zu ändern.

Glückliche Paare nehmen sich wie Sie sind. Viele Paare denken abwechselnd darüber nach, dass gerade die Dinge die uns am Anfang nur zu einem kleinen Teil stören, im Nachhinein schon noch abzuändern sind. Das sagt aber gleichzeitig aus, das man mit dem Partner, so wie dieser ist, nie vollauf zufrieden war/ist. Da niemand gerne vom anderen „Umerzogen“ wird, folgt immer wieder Kritik, trotzige Verweigerung und Ignoranz, dessen sich der Partner letztlich durch das Beenden der Bindung entzieht. Glückliche Paare lieben die meisten Seiten des Partners und mit den weniger rühmlichen Seiten arrangiert man sich einfach, weil man liebt und sich bewusst ist, dass man Selbst auch nicht perfekt ist.

 

Zutat 3: Glückliche Paare sehen den Anderen als Individuum so wie sich selbst

In der Regel gehen die meisten Menschen davon aus, dass sie einen anderen Menschen brauchen um glücklich zu sein. Wahre Liebe hat nichts damit zu tun, was ein anderer uns geben kann, oder sogar muss, sondern es geht darum, was wir geben! Wenn wir nach einem Partner suchen der uns glücklich macht, weil wir es mit uns allein nicht sind, werden wir zwangsläufig in keiner Bindung der Welt Erfüllung finden. Wenn der Partner auch noch unsere fehlende Selbstliebe ersetzen muss, fühlt sich dieser oftmals überfordert und unverstanden. Somit ist der Nährboden für jede Art von Zweifel angesetzt.

 

Zutat 4: Glückliche Paare betrachten die Bedürfnisse des Partners und die eigene als gleichwertig

Beinahe in jedem Liebeslied, jedem Schmachtfetzen (Liebesfilm) darf man bestaunen wie das Motto, „…erst kommt mein Partner dann komme ich“, zelebriert wird. Doch wer so denkt, ist auf einem Irrweg. Wer nach diesem Motto lebt, verkauft sich unter Wert wie man so schön sagt. Wenn Sie die eigene Wünsche und Bedürfnisse immer hinter die des Partners stellen, laufen Sie nicht nur Gefahr leer auszugehen, sondern Sie sammeln innerliche einen Berg von Enttäuschungen und unerfüllter Wünsche an, die die Liebe Stück für Stück verblassen lassen.

 

Zutat 5: Glückliche Paare freuen sich über gemeinsame Aktivitäten

Nehmen die gemeinsamen Aktivitäten aber nicht als Barometer für die Intensität der Liebe füreinander her! Wenn Sie von einem Partner erwarten, dass er alles, was Sie lieben, automatisch auch liebt und mitmachen muss, dann überrollen Sie ihren Partner. Es hat keine Wertigkeit, wenn man mal Urlaub vom Partner macht indem man seinem eigenen Hobby nachgeht. Jeder von beiden sollte sich frei entwickeln können ohne dass der Andere draus gleich eine Krise herauf beschwört. Das Gleiche gilt für Hobbys in der entgegen gesetzten Geschlechterebene. Eine Frau die aktives Mitglied in einem Eisenbahnclub ist oder ein Mann im örtlichen Strickclub den Ehrenvorsitz hat, bedeutet einfach nur, dass Er/Sie einem Hobby nachgeht. Eifersucht oder gar Kopfkino ist nicht nur völlig fehl am Platz sondern lässt Sie schwach erscheinen. Eifersucht ist ein Zeichen von Schwäche, und sagt unter anderem das man sich selbst gering schätzt. Zudem zeigt man dem Partner hier sehr deutlich, dass man kein Vertrauen hat.

 

 

Wenn Sie versuchen diese 5 Punkte in Ihrem Alltag mit einzubauen, werden Sie sehr schnell eine Veränderung bei sich selbst, wie auch beim Partner feststellen können. Eines ist sicher, Veränderungen bringen Veränderungen hervor! Wenn Sie dem Wandel der Zeit also nicht unterliegen wollen, sondern einander und miteinander wachsen, werden Sie in einer harmonischeren und glücklicheren Beziehung leben können wie bisher!

Aus dem Alltag

Hier finden Sie einige Gegenüberstellungen - Denkanstöße und  Tatsachenberichte rund um das Thema Liebe-Partnerschaft-Beziehung

Beziehungsangst bei Männern

 Eine "Angst" vor einer festen Beziehung sitzt bei Männern oft tiefer als bei Frauen, denn manche Männer setzen die Offenlegung ihrer Gefühle gleich mit Schwäche. Man(n) lässt zu, dass der Andere in das Seelenleben schaut und dort eventuell entdecken könnte, das die Ängste zahlreicher als beim Gegenüber sein könnten. Man wartet lieber ab und prüft genau bevor man sich Offenbart.

10 Fragen die Männer sich schon mal gestellt haben

  1. wenn ich zu früh Gefühle zeige, gelte ich als schwach
  2. bei der Ex hat es auch funktioniert wenn ich......
  3. muss ich immer gleich zurückschreiben wenn sie mir eine Kurznachricht schreibt, sie muss doch wissen was ich fühle?
  4. warum will sie immer ALLES über mich wissen?
  5. darf ich noch mit anderen Frauen meine Freizeit verbringen?
  6. ich bin ja eigentlich verheiratet, warum kann ich sie nicht vergessen? ….ach das geht schon wieder weg
  7. was kann ich besser machen?
  8. sie macht immer nur Druck, will mich täglich treffen oder hören, warum?
  9. warum müssen wir immer reden?
  10. wieso muss ich immer auf sie zugehen wenn ich mich mal nicht gemeldet habe, hat das überhaupt Sinn? 

Beziehungsangst bei Frauen

Frauen sind generell OFFEN für ALLES solange sie sicher sind, dass SIE die EINZIGE ist und ihr Gegenüber die Wahrheit sagt --  sich nicht dauerhaft ohne ersichtbaren Grund im Rückzug befindet. Widersprüchliche Aussagen machen Frauen IMMER misstrauisch. Alle Alarmanlagen gehen an und es werden schnell Vergleiche mit der unrühmlichen Vergangenheit in Sachen Liebe  angestellt.

10 Fragen die Frauen sich schon mal gestellt haben

  1. warum zeigt er nicht gleich seine Gefühle, aber da war doch was..oder?
  2. beim Ex war das auch ein Zeichen das es zuende geht wenn er...
  3. wenn er Tage für eine Rückantwort braucht, dann wird das wieder nichts, wie in der Vergangenheit...?
  4. warum antwortet er nicht klar was ihn betrifft?
  5. gr. weiblicher Freundeskreis ist doch nur ein Ausrede von ihm
  6. ich bin Gebunden und denke nur an ihn...ich muss den Kontakt suchen, da ist mehr als ich dachte...dass muss ich genauer wissen
  7. warum ist er nicht einfach so locker wie am Anfang? 
  8. wieso müssen Treffen immer von langer Hand geplant werden, hat er was zu verbergen?
  9. wieso reden wir nie über uns? 
  10. ich ziehe mich jetzt mal zurück, wenn er mich wirklich liebt muss er sich melden

WhatsApp-nicht nur ein NO GO bei Männern

Diese 4 Fragen sollten Sie nie per WhatsApp stellen

Wie geht es dir so?

Diese Floskel treibt sogar Hartliner beider Geschlechter zur Verzweiflung. Der Druck der entsteht ist groß, denn wenn es ihm/ihr wirklich schlecht geht, wie soll man sein Innenleben per WhatsApp mitteilen ohne den Eindruck zu erwecken ,dass man entweder "jammert" oder keine Lust hat zu texten? Solche Fragen sollte man persönlich stellen und nur dann wenn man wirklich Interesse am Wohlergehen des Anderen hat, nicht um eine lapidare Kontaktmöglichkeit zu schaffen.

Was machst du gerade?

Diese Art zu texten macht nicht nur Männer wahnsinnig. Was soll man denn bitte auf so eine Frage antworten? Hier entsteht der Eindruck, dass sich MANN bekennen muss und sein Tun minuziös darlegen muss. Er wird der Eindruck von Kontrolle und nicht von Interesse vermittelt.

Im Übrigen kann man auch mal schnell in den Verdacht geraten, dass man selbst Langeweile hat und nicht darüber nachdenkt das der Partner nicht der eigenen Ablenkung dient.

Wieso antwortest du nie?

Die Nummer EINS alles nervigsten Fragen. Es zeugt von mangelndem Selbstbewusstsein, wenn man immer die Rückmeldung vom Partner braucht weil man sonst die Gefühle des Anderen in Frage stellt und somit die ganze Bindung. Man entblößt sich emotional vor dem Anderen da man zugibt, das man die ganze Zeit nur auf dessen Reaktion wartet.

Das macht ganz und gar nicht attraktiv und sorgt ganz nebenbei für Zweifel an der Echtheit der Gefühle. Vorsicht-das kann "böse" enden, auch wenn es als SOS gemeint ist!

Fehle ich dir schon?

Diese Frage ist alles andere als Sexy. Sie zeugt von Unsicherheit. Man kann jederzeit seinem HM schreiben: " Du fehlst mir", aber lieber nicht nach Bestätigung fischen. Nicht ständig grübeln und die Wertigkeit seiner Gefühle an der Reaktion per WhatsApp messen. Wenn er Sie vermisst, dann werden Sie das spätestens dann wissen, wenn er von sich aus kommt.

Solche Fragen stellt man persönlich und schaut in die Augen des geliebten Gegenübers. 

 


Liebeskummer – auch ein Startschuss für Neues!

Der klassische Liebeskummer ist, wie ein Stein, den wir in allen lebenswichtigen Organen spüren. Wie eine schwere und unheilbare Krankheit strahlt er in jede Faser unseres Körpers und raubt uns jeden Mut und jeden Funken der Hoffnung.

Ein scheinbar unaufhörlicher, stechender Schmerz, den wir bereits kennen und doch nie wieder durchleben wollten!

Es reißt uns im wahrsten Sinne des Wortes den Boden unter Füßen weg, wenn wir wieder einmal feststellen müssen, dass wir vor einem Scherbenhaufen stehen. Dabei war alles perfekt. 

Der erste Blick, die wunderbaren und nie zuvor so erlebten, gemeinsamen Momente liegen nun in tausend Einzelteilen, zerschmettert am Boden.

Wir fragen uns, ob alles was wir aufbauen, von Anfang an zum Scheitern verurteilt ist? Ob wir uns dem Anderen je sicher sein können? Wie sinnvoll ist es, dann überhaupt wieder aufzubauen? Fragen über Fragen die nur eines bewirken, sie halten uns am Boden!

Unser Lebenstraum ist es das Leben mit einem Menschen teilen zu dürfen, den wir lieben und der uns liebt. Ein wunderbarer Traum von einem Seelenpartner der zerplatzt ist wie eine kitschige Seifenblase.

Selbstverständlich gibt es diverse Lebenshilfebüchlein die hier Abhilfe versprechen, aber Fakt ist, dass am Anfang, also wenn der Liebeskummer noch frisch ist, nur die Ablenkung hier wirklich für eine kurze Verschnaufpause vom Seelenschmerz sorgen kann. Sobald Sie jedoch zur Ruhe kommen, rollt die riesige Welle der Trauer unwiderruflich auf Sie zu. Wer hier wegläuft und nicht „wahrhaben“ will macht einen Fehler.

Lassen Sie sich Zeit, um zu trauern, vermeiden Sie es, sich gleich aus Rache oder um sich der eigenen Begehrlichkeit zu versichern, mit diversen Online-Dating Portalen zu befassen. Hier wird der Kummer lediglich in eine Kiste verpackt und in die hinterste Ecke der Seele verräumt, aber keinesfalls verarbeitet. Ganz nebenbei verhalten Sie sich schuldhaft, weil Sie hier in Aussicht stellen, dass man ihnen näher kommen kann, sie kennenlernen darf und das eine Beziehung mit einer Traumfrau winkt, die eigentlich alles andere als bereit für eine neue Bindung ist.

 

Auch wenn Sie es sich jetzt nicht vorstellen können, steht Liebeskummer auch für einen Neuanfang.

 

Der Weg aus dem Liebeskummer führt immer zurück zum eigenen Selbst. Die alte Weisheit: „ Was uns nicht umbringt, macht uns stärker…“, hat durch aus einen wahren Kern!

Schmerz läutert uns und sorgt am Ende für eine glasklare Sicht, aber dazu muss man erst Überwinden, was momentan unüberwindbar scheint.

Es gibt diverse Methoden mit dem Liebeskummer umzugehen und diesen zu überwinden, der Sinnvollste ist allerdings das Durchleben, analysieren und es als Lebensabschnitt zu sehen und nicht als Bestrafung.

Leben Sie, denn wer hat gesagt, dass das Leben einfach ist?

 

Wenn man seine Ruhe nicht in sich findet, ist es zwecklos, sie andernorts zu suchen.

(François de La Rochefoucauld)

 

Sie werden es "überleben" wenn Sie ihr Herz nicht verschließen, werden Sie gestärkt aus dieser Erfahrung hervorgehen.

In nicht allzu ferner Zukunft sind sie wieder Sie selbst und Sie werden ein umwerfendes Charisma versprühen, das jedem Mann auffallen dürfte.

Wenn sie ihn nun gefunden haben – egal ob es nun eine Zufallsbekanntschaft ist oder Sie Ihrem Herzensmann beim gezielten Online-Dating finden, betrachten Sie Ihre Chancen nicht mit einer rosaroten Brille, sondern vielmehr mit wachem und klarem Blick.

Stehen Sie zu sich selbst, erlauben Sie sich, für Ihre Bedürfnisse einzustehen. Stellen Sie niemals Vergleiche an.

Es gibt kein Allheilmittel, wie man die künftige Beziehung leben kann, denn Liebeskummer gehört zum Leben dazu, aber es gibt ein Allheilmittel um die eigenen Träume zu verwirklichen!

 

 

Einfach machen und atmen, mit allen daraus entstehenden Konsequenzen, so ist Leben!